Ortsverschönerung



Pflanzaktion der Gemeinde Sünching

 

Ausgezeichnete Idee des Bürgermeisters

 

Viele bunte Blumen werden im nächsten Frühjahr in Sünching sowie den Ortsteilen Haidenkofen und Hardt blühen. 100 Helfer, überwiegend Mitglieder der verschiedenen Ortsvereine, aber auch einige Kinder, haben am Samstagnachmittag 20.000 Krokus- und Narzissenzwiebeln gepflanzt und damit einen wesentlichen Beitrag zur Ortsverschönerung geleistet.

 

Laut Bürgermeister Robert Spindler soll mit dieser Aktion die Gemeinde Sünching im kommenden Frühjahr in bunten Farben zum Nutzen von Bienen und Hummeln und zur Freude der Spaziergänger aufblühen.  

 

Welch hohen Stellenwert diese Aktion hatte, bewies die Anwesenheit des stellvertretenden Landrats Willi Hogger, des Kreisfachberaters des Landkreises Regensburg Torsten Mierswa sowie des Regionalfernsehens TVA. 

 

Nach der zweistündigen Pflanzaktion hatte die Gemeinde Sünching das gesamte Helferteam zu einer Brotzeit in die Fahrzeughalle des FF-Gerätehauses eingeladen.

 

 

Ortsprecher Michael Lück brachte die verschiedenen Zwiebeln nach Haidenkofen und setzte sie zusammen mit einigen Ortsbewohnern entlang der beiden Dorfstraßen ein.

 

Beitrag vom 07.11.2018



(eg)

Beiträge:




1-10 von 84  vor

Seite generiert in 0.018160 Sekunden (cached:0)