JHV Feuerwehr



Erfolgreiche Neuwahlen

 

1. Vorsitzender Fritz Bergmüller tritt zurück 

 

Am Samstag hielt die FF Haidenkofen im Schulungsraum des Feuerwehrhauses die Jahreshauptversammlung ab. Hierzu konnte Fritz Bergmüller auch 1. Bürgermeister Robert Spindler begrüßen. Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder (Ehrenvorsitzender Alois Grauham verstarb im letzten Jahr) eröffnete die Kassiererin Claudia Hierhammer den Reigen der Rechenschaftsberichte. So erbrachte wegen der Teilnahme an zwei Gründungsfesten sowie der Bezuschussung von Arbeitsstiefeln die Kasse für 2019 zwar ein Minus, aber insgesamt steht die Wehr auf gesunden Füßen.

 

In seinem Bericht bedankte sich der Vorsitzende bei der Gemeinde für die gute Unterstützung. Kleinere Anschaffungen leiste die Wehr mit ihren 74 Mitgliedern aber aus der eigenen Kasse. Sein Dank galt auch Vereinswirt Georg Wild, der an Fronleichnam das Essen spendierte. An folgenden Veranstaltungen nahm man mit einer Abordnung teil: Neujahrsempfang, Fronleichnamsprozession, Watter-Turniere in Wallkofen und Sünching, Starkbierfest, Maibaumaufstellen, Gründungsfeste in Ehring und Riekofen, Auszug Sünchinger Markt, Volkstrauertag, vorgezogen an Allerheiligen mit Kranzniederlegung, Besuch der Bürgerversammlung.

 

Kommandant und Ortssprecher Michael Lück  berichtete, dass 2019 32 aktive Feuerwehrdienstleistende gemeldet waren und die Wehr zu einem Kaminbrand in Sünching  alarmiert wurde. Dabei waren zwölf Mann eine Stunde im Einsatz.

Neben internen Übungen nahm man  im Rahmen der Feuerwehraktionswoche mit neun Mann an der Gemeinschaftsübung in Mötzing teil. Vertreten war man auch auf der Kommandantenversammlung im März, bei den Besprechungen auf Kreisbrandmeisterebene und im November bei der Kommandantenwinterschulung.

 

Wahrscheinlich Ende Februar wird das neue Feuerwehrauto geliefert, das mit Lichtmasten, Wassersauger und Notstromaggregat ausgestattet ist. Ferner teilte er mit, dass heuer eine weitere Löschgruppe ausgebildet wird und die Großübung im Rahmen der Aktionswoche 2020 in Haidenkofen stattfindet. Abschließend bedankte er sich bei der Gemeinde, die stets ein offenes Ohr für die Belange der Feuerwehr hat und bei allen, die sich Zeit für Übungen und Einsätze nehmen und sich so für die Sicherheit und den Schutz der Bürger einsetzen. 

 

Nach 39 Dienstjahren wurde Albert Rominger wegen Erreichen der Altersgrenze mit einem Präsent von Kommandant, Vorstand und Bürgermeister aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Hierbei danke Bürgermeister Spindler auch der gesamten FF Haidenkofen. Außerdem sprach er das Thema Kostenerstattung bei Einsätzen an.

 

Die Wahlen, geleitet durch Bürgermeister Spindler, erbrachten folgendes Ergebnis:

1. Vorsitzender:  Martin Lehner

2. Vorsitzender:  Klaus Sedlmeier

1. Kommandant: Michael Lück

2. Kommandant: Heiko Helmbrecht

Kassiererin:        Claudia Hierhammer

Schriftführer:      Herbert Hierhammer

Gerätewart:        Thomas Kiener

Jugendwart:        Stephan Bayerschmidt

Fahnenjunker:    Johannes Seebauer

Kassenprüfer:     Hans Schindler, Thomas Bergmüller

Beisitzer:             Christian und Fritz Bergmüller, Alexander Gerl,

                            Ludwig Hierlmeier jun.,  Christina Rominger

 

In seinen Abschiedsworten betonte Fritz Bergmüller, dass die 15 Jahre, die er als 1. Vorsitzender den Verein geführt habe, schnell vergangen sind und ihm die Vorstandsarbeit immer Spaß gemacht habe. Vor allem, weil die Feuerwehrkameraden immer zur Stelle waren, wenn sie gebraucht wurden. Er danke allen und wünschte der neuen Führungsmannschaft, die bestimmt neue Ideen hat, er viel Erfolg.

Beim Punkt Wünsche ging es um das Thema Musik bei Beerdigungen, wobei eine Kostenteilung mit den anderen Ortsvereinen wünschenswert sein.

Mit einer Brotzeit und Freibier klang die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung aus.

 

 

die neue Vorstandschaft mit Bürgermeister Spindler 

 

 

Albert Rominger wurde aus dem aktiven Dienst verabschiedet

 

Beitrag vom 05.02.2020




Aktuelles:




1-10 von 46  vor

Seite generiert in 0.022395 Sekunden (cached:0)