Selbstgestricktes für VKKK



Selbstgestricktes verkauft

Spendenaktion für Kinderkrebshilfe

 

Unermüdlich setzt sich Elisabeth Spitzer für krebskranke und körperbehinderte Kinder ein. Von Jahr zu Jahr erhöhte sich ihr Spendenbeitrag für das Elternhaus an der Kinder-Uniklinik des Vereins VKKK Ostbayern e.V. in Regensburg. Bei ihrer dritten Spendenaktion überreichte sie an die Mitarbeiterin Renate Weickel freudestrahlend einen Betrag von 2.239 Euro.

Aus großer Dankbarkeit für die Genesung ihres an Leukämie erkrankten Enkels strickt sie das ganze Jahr über Nützliches: Socken, Schals, Mützen und noch einiges mehr. Dabei lässt sie sich auch nicht von Corona aufhalten. Anstelle ihres Standes beim ausgefallenen Montessori-Weihnachtsmarkt bestückte sie im Dezember einen Tisch im Getränkemarkt von Thomas und Karin Rist in Sünching mit ihrer Handarbeit. Selbstgestrickte Herrensocken waren der „Renner“. Für Nachschub sorgten auch weitere Helferinnen wie die Sünching Stricklieseln sowie Verwandte und Freundinnen.

Natürlich ist die Aktion von Elisabeth mittlerweile bekannt, und so war auch manche Geldspende mit dabei.

Beitrag vom 17.01.2021



(eg)

Beiträge:




1-10 von 101  vor

Seite generiert in 0.017380 Sekunden (cached:0)