Südwild-Queen 2009



Wahl der "Südwildkönigin 2009"

 

Christina Rominger erneut live im Bayerischen Fernsehen  

 

 

Am Freitag fand ein besonderer "Wettkampf" unter den Produktköniginnen statt. So wurde vom Bayerischen Fernsehen im Rahmen der bekannten Jugendsendung Südwild die "Südwild-Queen 2009 " gekürt. Die Woidboyz begaben sich im bayerischen Lande monatelang auf die Suche nach sämtlichen Produktköniginnen.   

 

Gefunden hatten die Jungs 15 bildhübsche Königinnen aus ganz Bayern. Mit dabei auch die Deutsche Zuckerrübenkönigin Christina Rominger aus Haidenkofen. 

 

17 Tage lang konnte man im Internet seine Stimme abgeben. Christina belegte dabei mit 23,6% der abgegebenen Stimmen den 1. Platz, gefolgt von der Porzellankönigin mit 22,1 Stimmen und der Bierkönigin mit 20,1 Stimmen.  

 

Am Freitag, den 25.9.09 um 16:30 Uhr fand das große Finale im Passauer Klostergarten statt und wurde live in BR-alpha gesendet. Die drei Königinnen mit den besten Quoten wanderten automatisch in die Endrunde. Die letzten zwei Finalplätze mussten sich die restlichen Königinnen mit einem Suchspiel im Heuhaufen erkämpfen.

 

Nach mehreren Wettkämpfen, und zwar einem Quiz, einem Eier-Catwalk sowie einem Stierhodenessen blieben noch drei Kandidatinnen übrig, unter ihnen Christina.

 

Die dreiköpfige Jury entschied sich nach einer kurzen Bedenkzeit für die Oberpfälzer Bierkönigin Lucia Moser aus Regensburg als Südwildkönigin 2009. Diese gewann ein Wellness-Wochenende im Schloss Elmau und eine Gastrolle in der BR-Soap "Dahoam is Dahoam".

 

 

  Beitrag vom 26.09.2009

 

 

 



(hg)

Beiträge:






Seite generiert in 0.024427 Sekunden (cached:0)