Hegefischen 2019



Traditionelles Hegefischen 

 

Fische bissen schlecht

 

Am gestrigen Sonntag veranstaltete der Fischereiverein Haidenkofen sein jährliches Hegefischen. In den frühen Morgenstunden trafen sich die Angler am Vereinshaisl, um von dort aus die auserkorenen Plätze an der Laber aufzusuchen.

 

Wegen der ergiebigen Regenfälle am Vortag gingen nur ca. 12 kg Fische an den Haken.

An Land gezogen wurden ein Hecht, ein paar Karpfen, Brachsen und Karauschen. Erfreulich, dass kein Teilnehmer leer ausging. 

 

Das größte Gesamtgewicht lieferte Karl Spitzer mit 4030 g ab, gefolgt von zweitem Vorstand Stefan Weinfurtner sowie Michel Lück und Josef Hartmann.

 

Nach dem Abwiegen und der Verwertung der Fänge traf man sich noch zu einem gemeinsamen Umtrunk im Vereinshaisl.

 

 

Die Teilnehmer des Hegefischens

 

 

Ein toller Hecht

 

 

Beitrag vom 15.07.2019




Aktuelles:




1-10 von 31  vor

Seite generiert in 0.016957 Sekunden (cached:0)