Fischerfest 2022



Endlich wieder Fischerfest

 

Steckerlfische heiß begehrt

 

Der letzte Sonntag im Juli ist schon sein über 30 Jahren ein fester Termin für die Fischliebhaber im näheren Umkreis. Bei idealem Wetter, nicht mehr so heiß wie in den vergangenen Tagen, veranstalteten die Haidenkofener, nach zwei Jahren Coronapause, ihr traditionelles Dorffest, der Höhepunkt des Jahres im Dorfleben.

 

Wie erwartet war der Besucheransturm groß. Ab 11 Uhr waren die schattigen Plätze auf dem idyllisch gelegenen Dorfplatz sehr gefragt. Doch die Haidenkofener waren auf den Ansturm gut vorbereitet. Die drei Fischgrille sowie zwei Fleischgrille waren während der Mittagszeit im Dauereinsatz. 300 Steckerlfische, 50 mehr als die letzten Jahre, wurden an den Mann bzw. Frau gebracht. Dazu eine Breze, ein Salatteller und eine frische Maß Bier, erfreuten das Herz eines jeden Fischliebhabers. Die Besuchern aus nah und fern genossen ein paar unbeschwerte Stunden.

 

Wie jedes Jahr war auch der reichhaltige Salatteller sehr beliebt. Bereits um 6:30 Uhr traf sich das acht Personen starke Team rund um Markus Löschenbrand, um Kartoffel-, Tomaten- und Gurkensalat frisch zuzubereiten. Während der Mittagszeit wurden die Gäste durch die „Teiflsziacha“ musikalisch unterhalten.

 

Am Nachmittag reichten 20 Torten und Kuchen nicht aus, um der großen Nachfrage gerecht zu werden. Der Kinderspielplatz sowie eine Hüpfburg auf der für den Verkehr gesperrten Dorfmitte sorgten bei den Eltern für einen stressfreien Besuch.

 

Abends fand so mancher Sünchinger, überwiegend mit dem Radl unterwegs, den Weg nach Haidenkofen, einige bereits zum zweiten Mal, um den Tag mit einer kalten Brotzeit ausklingen zu lassen. Die erste Mannschaft des SV Sünching war nach ihrem Auswärtsspiel mit einer starken Abordnung vertreten.

 

Beitrag vom 04.08.2022

 


 

weitere Fotos siehe unter Bilder



(eg)

Beiträge:




1-10 von 50  vor

Seite generiert in 0.028525 Sekunden (cached:0)