Osterbrunnen 2022



Vorboten des Frühlings 

 

Frauentreff gestaltet wieder einen Osterbrunnen

 

Von 2009 bis 2016 stellte der Frauentreff Haidenkofen in unregelmäßigen Abständen, insgesamt sechs Mal, einen Osterbrunnen auf. Aufgrund der Veränderung der Außenanlagen, bei der auch der Brunnen versetzt wurde, sowie  den Coronabeschränkungen wurde in den letzten Jahren kein Osterbrunnen mehr gestaltet.

 

Heuer konnte endlich wieder angegriffen werden, und die zehn Frauen vom Frauentreff waren voller Tatendrang. Zusammen mit zwei Helferinnen des OGV Sünching machten sie sich letzen Mittwoch an die Arbeit. Heimleiter Lichtl organisierte in den Tagen zuvor genügend Material. Vor allem beim Buchs war es nicht ganz leicht, hatte doch der Buchsbaumzünsler in manchen Gärten ganze Arbeit geleistet.

 

Auch wenn es heuer nicht möglich war, die Altenheimbewohner beim Binden mit einzubeziehen, so haben diese im Vorfeld schon Ostereier bemalt, genauso wie Kinder der Grundschule Sünching. 

 

Nach zwei Stunden waren die Girlanden aus den verschiedenen Materialen gefertigt und auch die Krone nur mit Buchs und Palmkätzchen geschmückt. Zusammen mit den anwesenden Kindern wurden nun die Ostereier gesteckt, wobei so manches Ei zu Bruch ging. Was aber nicht weiter schlimm war, denn Nachschub war genügend vorhanden. Verwöhnt wurden die Helferinnen mit Kaffee und Kuchen und einem kalten Imbiss. Wegen des angekündigten Sturmtiefs kam der "Osterbrunnen" erst Anfang dieser Woche an seinem endgültigen Platz. 

 

Am gestrigen Mittwoch segnete Pfarrer Gietl in einer kleinen Andacht den Brunnen. In Vertretung von Herrn Lichtl bedankten sich Frau Meier und Frau Schneider von der Heimleitung des Altenheims bei den Mitwirkenden mit einem Gläschen Sekt.

 

 

 

   
   

 

 

 

 

Beitrag vom 14.04.2022 

 

 




Chronik:




1-10 von 13  vor

Seite generiert in 0.018176 Sekunden (cached:0)